Sebastian Huber

Umbenennung historisch belasteter Strassennamen in Salzburg

Huber: „NEOS unterstützen Umbenennung der Josef-Thorak-Straße.“

Vor nicht einmal einem Jahr organisierten wir NEOS eine Abendvorführung der ‚letzten Zeugen‘ im Salzburger Landestheater. In einer bis zum letzten Platz ausverkauften Vorstellung ermöglichte NEOS vielen Salzburgerinnen und Salzburgern – womöglich zum letzten Mal – jene  zu hören und zu sehen, die den rassistischen Wahn der Nationalsozialisten überlebten und als Zeitzeugen aus erster Hand über ihre schrecklichen Ereignisse berichten können. Uns NEOS jetzt ins rechte Eck zu Rücken ist schlichtweg abzulehnen“, stellt NEOS Klubobmann Dr. Sebastian Huber eingangs fest und fügt an: „Neben unseren aktiven Engagement für das Erinnern und gegen das Vergessen hat NEOS seit dem Jahr 2014 Anträge – beispielsweise für einen Zuschuss für Schulexkursionen in ehemalige Konzentrationslager oder Führungen für Schulklassen zum Thema „jüdisches Salzburg“ – eingebracht. Anstatt Unterstellungen zu tätigen, würde ich mich sehr freuen, wenn die Bürgerliste und Gemeinderätin Haller unsere Anträge unterstützt.“

2016-09-17-krone-lokal-mutiger-vorstoss-der-politik-im-fall-marcic-ende-fuer-verehrung-1136-640

Quelle: Krone lokal, 16.09.2016

Weiterlesen

Sebastian Huber

Interview Stadtnachrichten u.a. mit den Themen Palliativversorgung in Seniorenheimen und unsere Chancen für die nächste Gemeinderatswahl

Wir NEOS haben in der Stadt Wurzeln geschlagen und geben Themen vor, unsere Stadträtin Barbara Unterkofler leistet hervorragende Arbeit. Ich bin überzeigt, dass wir unseren Mandatsstand mindestens halten werden um unsere Arbeit für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Salzburg fortzusetzen. stadtnachrichten-palliativpflege-1136-640

Sebastian Huber

Salzburg erneuern – Arbeitsprogramm für das kommende halbe Jahr

Der NEOS Gemeinderatsklub arbeitet seit einem Jahr in der Stadt Salzburg. Es ist deutlich spürbar, dass unsere Arbeit die starren Strukturen der vergangenen Jahrzehnte aufbricht – NEOS kommt an und schlägt Wurzeln.

Die aktuelle Umfrage aus den Bezirksblättern beweist: Der Bekanntheitsgrad unserer Stadträtin liegt über dem der Vizebürgermeisterin und der Abgesang unserer politischen Mitbewerber auf NEOS läuft immer wieder ins Leere – wir sind stabil bei 10%.

Dies liegt an unserer Arbeit des vergangenen Jahres. Wir bewahren uns unsere Kreativität und Unabhängigkeit. Wir sind Bürger_innen, die Politik machen und nicht Politiker_innen, die vergessen haben, dass sie auch Bürger_innen sind.

Weiterlesen

Sebastian Huber

#huberontour besucht die Vereine „Einstieg“, „Frauengesundheitszentrum ISIS“ und „Spektrum“

Jeden Donnerstag besuche ich Sozialeinrichtungen in der Stadt Salzburg im Rahmen von #HUBERonTOUR

Weiterlesen