Sebastian Huber

Grüne Sozialromantik verschärft Flüchtlingsmisere

Ganz offensichtlich ist Asyl- und Flüchtlingslandesrätin Martina Berthold mit ihren Aufgaben chronisch überfordert. Dies zeigt ein uns vorliegender Vertrag zur Unterbringung von Asylwerbern, der immer noch nicht auf der Homepage des Landes veröffentlicht wurde. Die darin zum Ausdruck kommende grüne Sozialromantik schließt Privatpersonen gänzlich aus und verhindert dadurch eine rasche Unterbringung von Asylwerbern. Landesrätin Berthold trägt somit aktiv zur Verschärfung der Flüchtlingsmisere bei. Der Landeshauptmann ist aufgefordert – zum Wohle Salzburgs – Landesrätin Berthold unverzüglich die Asyl- und Flüchtlingsagenden zu entziehen.

Flüchtlinge 1136 640

Ich vermute, dass die zuständige Politik keine kleinen und dezentralen Quartiere will. Gerade im Hinblick auf die nun bevorstehenden kalten Jahreszeiten Herbst und Winter ist es kurzfristig viel wichtiger, dass die Betroffenen ein Dach über dem Kopf haben, als dass sie SAT-TV sehen können, ein Internetanschluss vorhanden ist oder Fluchtpläne in arabischer Sprache ausliegen.

Trotzdem verstehe ich jedoch die Sinnhaftigkeit von Internetanschlüssen, die die einzige Möglichkeit zur Kommunikation mit der Heimat sind. In der jetzigen Notsituation kommt es auf diese Extras und Zuckerl aber nicht an. Stattdessen lässt die Regierung die Flüchtlinge lieber in Zelten schlafen, da die hohen Salzburger Standards die Quartiersuche stark einschränkt.

Erstaunt hat mich die Presseaussendung von ÖVP-Stadtparteigeschäftsführer Peter Mitgutsch, welcher mir Heuchelei in diesem Thema vorwirft.
Noch vor einer Woche wurde ich am Telefon gerügt, dass ich auf meiner Facebook-Seite einen fremden Artikel von Dr. Annelise Rohrer teilte, der dem Landeshauptmann Heuchelei in der Flüchtlingsfrage unterstellt hat.

Nur damit keine Missverständnisse aufkommen: Ich persönlich bezeichne LH Haslauer nicht als Heuchler. In der Sache stimme ich mit dem Artikel jedoch überein.

Vermutlich ist das zu Herrn Mitgutsch noch nicht vorgedrungen …

https://www.fischundfleisch.com/blogs/politik/landeshauptmann-haslauer-die-personalifizierte-heuchelei-fluechtlinge.html