Sebastian Huber

Transparenz und Kontrolle: Vorsitzführung im Kontrollausschuss der Stadt Salzburg

„In der FPÖ geht es drunter und drüber“ schreiben die heutigen Salzburger Nachrichten. Der Vorsitzende des Kontrollausschusses, Gemeinderat Markus Ferstner, wurde laut den Salzburger Nachrichten aus der FPÖ ausgeschlossen. Für uns NEOS sind Transparenz und Kontrolle zentrale Grundwerte, darum ist für uns der Kontrollausschuss ein ganz wichtiger und zentraler Ausschuss. Durch FPÖ-interne parteipolitische Scharmützel darf nicht die uneingeschränkte Funktionsfähigkeit des Ausschusses gefährdet werden. Die FPÖ der Stadt Salzburg muss sich ob es aufgrund der aktuellen Ereignisse fragen, ob es noch sinnvoll ist, dass GR Markus Ferstner weiterhin der Vorsitzende des Kontrollausschusses bleibt oder ob sie nicht doch den Mitgliedern des Kontrollausschusses einen neuen Besetzungsvorschlag für das Amt des Vorsitzenden unterbreiten sollte.

Ferstner Ausschnitt 1136 640 II

GR Markus Ferstner noch als Vorsitzender des Kontrollausschusses tragbar?
(Foto: FPÖ Salzburg)