Sebastian Huber

#huberontour bei „Neustart“ und „Sexualberatungsstelle“

Im Rahmen von #huberontour besuchte ich heute wieder zwei Sozialvereine.

Weiterlesen

Sebastian Huber

Stadt und Land müssen aktiv Masernimpflücken in der Bevölkerung schließen

Masernimpfungen einzige Möglichkeit einer Erkrankung vorzubeugen.“

Masern 1136 640 V2

Masern sind in ganz Europa wieder auf dem Vormarsch. In Salzburg wurden bisher im Jahr 2015 7 Masernfälle registriert. So viele, wie im gesamten letzten Jahr“, stellt NEOS Gesundheitssprecher und Arzt Dr. Sebastian Huber eingangs fest und fügt an: „Alle 7 Masernfälle des vergangenen Jahres traten in der Stadt Salzburg auf. Aufgrund der hohen Bevölkerungsdichte ist die Stadt besonders gefährdet, dass sich einzelne Masernerkrankungen zu einer Masernepidemie entwickeln“, so Huber.

Weiterlesen

Sebastian Huber

Die Paralleluniversen der SPÖ

Seit 2008 ist Salzburg ist eine Menschenrechtsstadt.  Der Bürgermeister und der damalige Gemeinderat sagte, dass die Europäische Charta für den Schutz der Menschenrechte in der Stadt die Grundlage all seiner zukünftigen Entscheidungen zum Thema „Menschenrechte“ sind.

Ampelpärchen 1136 640

Weiterlesen

Sebastian Huber

Transparenz und Kontrolle: Vorsitzführung im Kontrollausschuss der Stadt Salzburg

„In der FPÖ geht es drunter und drüber“ schreiben die heutigen Salzburger Nachrichten. Der Vorsitzende des Kontrollausschusses, Gemeinderat Markus Ferstner, wurde laut den Salzburger Nachrichten aus der FPÖ ausgeschlossen. Für uns NEOS sind Transparenz und Kontrolle zentrale Grundwerte, darum ist für uns der Kontrollausschuss ein ganz wichtiger und zentraler Ausschuss. Durch FPÖ-interne parteipolitische Scharmützel darf nicht die uneingeschränkte Funktionsfähigkeit des Ausschusses gefährdet werden. Die FPÖ der Stadt Salzburg muss sich ob es aufgrund der aktuellen Ereignisse fragen, ob es noch sinnvoll ist, dass GR Markus Ferstner weiterhin der Vorsitzende des Kontrollausschusses bleibt oder ob sie nicht doch den Mitgliedern des Kontrollausschusses einen neuen Besetzungsvorschlag für das Amt des Vorsitzenden unterbreiten sollte.

Ferstner Ausschnitt 1136 640 II

GR Markus Ferstner noch als Vorsitzender des Kontrollausschusses tragbar?
(Foto: FPÖ Salzburg)

Sebastian Huber

Transparenz: NEOS verlangt Aufklärung über die Zahlungsaufforderung des Land Salzburg zu den SWAP-Geschäften

Erst sechs Tage nach Erhalt der Zahlungsaufforderung des Lands Salzburg in Höhe von mehreren Millionen Euro informierte Bürgermeister Dr. Heinz Schaden am 5.5.2015 den Gemeinderat zeitgleich mit der Öffentlichkeit. NEOS fordert hier absolute Transparenz ein. Wir wollen daher wissen, warum zwischen dem Eingang der Forderung und der Information des Salzburger Gemeinderats so viel Zeit vergangen ist, welche Vorsorge die Stadt budgetär getroffen hat und wie das weitere Vorgehen in dieser Angelegenheit sein wird. Wir haben deshalb dazu eine Anfrage (s.u.) eingebracht. Ich werde hier auf diesem Blog darüber weiter berichten. NEOS Salzburg steht für Transparenz!

SWAP 1136 640

Quelle, SN Lokalteil, 9.5.2015

Weiterlesen

Sebastian Huber

Internationaler Rot-Kreuz-Tag: Wertschätzung für das Ehrenamt

Ehrenamtliches Engagement ist nicht selbstverständlich.“

Ein RK-Rettungswagen im nächtlichen Einsatz mit Blaulicht. Bild wurde in RKZ als Hintergrundmotiv verwendet, auch Titelbild des Erste-Hilfe-Kursbuches. Querformat.

Weiterlesen

Sebastian Huber

SPÖ empfindet Wahrnehmung demokratischer Rechte als Majestätsbeleidigung

Lieber Bernhard,
Du hast ganz Recht: Das Instrument der Anfrage ist ein demokratisches Recht, genau aus diesem Grund nehmen wir dieses Recht auch wahr.

Auinger Austria Blog 1136 640

Weiterlesen