Politik hat aus Problemen mit dem Stadion Lehen nichts gelernt: „Manche Kollegen tragen offensichtlich politische Scheuklappen.“

Über die heutige Sitzung des Planungsausschusses kann NEOS Planungssprecher Lukas Rößlhuber nur den Kopf schütteln: „Manche Kollegen tragen ganz offensichtlich politische Scheuklappen. Auf Biegen und Brechen soll ein Bundesligastadion am derzeitigen Standort durchgedrückt werden, ohne dass nach alternativen Standorten gesucht wird – ganz im Stile einer ‚Lex Austria‘. Dabei gibt es zwei bundesligataugliche Stadien in unmittelbarer Nähe.“

tribuene3

Weiterlesen

Sebastian Huber

Virgilbus – niederschwellige medizinische Versorgung in der Stadt Salzburg

Viele obdachlose Einheimische und Bettler können keine oder nur eine unzureichende medizinische Basisversorgung in Anspruch nehmen. Als ich letzten März in den Gemeinderat gewählt wurde, war mir klar, dass die Einrichtung und Etablierung einer niederschwelligen und aufsuchenden medizinischen Versorgung für die Salzburger Obdachlosen eines meiner ersten Projekte werden wird.

Ende vergangenen Jahres wurde deshalb von mir gemeinsam mit dem Diakoniewerk, der Caritas, den Salzburger Rettungs-Organisationen, der Ärzte- und Zahnärztekammer sowie der Apothekerkammer der sogenannte Virgilbus ins Leben gerufen.
Das Ziel ist es, allen Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen keinen Zugang zu medizinischer Versorgung haben, ein Angebot zu unterbreiten, welches ihren Bedürfnissen und ihrer Lebenssituation entspricht. Alle Ärzte, Sanitäter, Fahrer und Dolmetscher im Virgilbus arbeiten ehrenamtlich. Der Virgilbus ist ein ganz starkes Zeichen, für Ehrenamt und Eigeninitiative und  ich möchte mich bei allen Mitwirkenden dafür sehr herzlich bedanken.

Vergangenen Sonntag begleitete uns Michael Pichler von der KRONE mit dem Virgilbus und stellte fest: „Der Bedarf ist jedenfalls da.“

20150224_Krone_1

20150224_Krone_2

 

 

 

Finanzskandal in Salzburg

Immer mehr Verstrickungen und pikante Details rund um den Salzburger  Finanzskandal wurden in den letzten Tagen durch die konsequente Recherche von Journalistinnen und Journalisten an die Öffentlichkeit gebracht.

Sebastian Huber

Weiterlesen

Sebastian Huber

Ausschussarbeit – #huberontour

Am Mittwoch (18.2.) habe ich mit dem Wohnungsunterausschuss von der Stadt renovierte Wohnungen besichtigt. Diese 1- und 2- Zimmer Wohnungen sind in sehr gutem Zustand und warten auf neue Bewohner.

IMG_5530 4

 

von links: GR Gerhard Zuckerstätter, GR Albert Preims, GR Renate Pleininger, GR Christine Brandstätter und GR Sebastian Huber Weiterlesen

SALK-Pfleger und das medizinisch-technische Personal der SALK verdienen gleiche Gehaltserhöhung wie die SALK-Ärzte

Huber: „Landespolitik soll Pfleger nicht für dumm verkaufen.“

UniversitŠtsklinikum Salzburg. Foto: Andreas Kolarik, 07.12.07

 

 

 

 

 

Weiterlesen

NEOS fühlen sich in kritischer Haltung zur Stadionerweiterung der Austria bestätigt

Sebastian Huber: „Falls das Stadion nicht kommt, muss das reservierte Geld eins zu eins in den städtischen Breitensport fließen“.

tribuene3

Weiterlesen

Sebastian Huber

Anfragestellung – ein Instrument für mehr Kontrolle und Transparenz

Die Gemeinderatsgeschäftsordnung (GGO) (1) des Salzburger Magistrates ermöglicht gemäß § 21 Anfragen von Gemeinderäten an den Bürgermeister, an die Vizebürgermeister und an die Stadträte.

 

Screenshot-2015-02-15-13.18.23

 

Weiterlesen